Deutsche Bahn

Fachreferent:in Schadensbearbeitung (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
55116 Mainz

Stellenbeschreibung

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur:in, Organisationstalent oder Analytiker:in: mit Talent und Leidenschaft wirst du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösungen haben und uns als dynamische, weit vernetzte Arbeitgeberin kennenlernen. Entscheide jetzt mit, wie Millionen Menschen morgen Mobilität – und uns als DB – erleben werden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir dich als Fachreferent:in Schadensbearbeitung (w/m/d) für die DB Netz AG am Standort Mainz.
Deine Aufgaben:

  • Als Fachreferent:in Schadensbearbeitung ist es dein Ziel die fachtechnische Beurteilung von Sachverhalten des Material- und Transportregresses und die Vertretung der Rechte/Ansprüche der DB Netz AG, bei beauftragten Materiallieferungen sowie Transport- und Entsorgungsleistungen für Oberbaustoffe sicherzustellen
  • Weiter bist du mit der Prüfung von Vertragsabweichungen mit Folgekosten im Bereich der Baulogistik, Beurteilung der Rechtslage nach BGB und HGB in konkreten Fällen mit Ableitung allgemeiner Anwendungsregeln für wiederkehrende Sachverhalte für die Mitarbeiter:innen betraut
  • Du übernimmst die fachlichen Anleitung von vier Mitarbeiter:innen in der Schadensbearbeitung
  • Gemeinsam gewährleistet ihr eine Frist- und Formgerechte Bearbeitung der Sachverhalte und deren Dokumentation
  • Hierzu du beschaffst und erfasst relevante Dokumente zur Anspruchsbegründung und zur Forderungsabwehr und übernimmst die statistische Erfassung der Daten zu den Schadensfällen in der Baulogistik
  • Und du bist maßgeblich an der Kalkulation von schadensbedingten Mehrkosten unter Berücksichtigung aller schadensrelevanten Ersatzmaßnahmen auf Grundlage der gesetzlichen und untervertraglicher Vorgaben beteiligt
  • Weiter wirkst du bei der kunden-, bedarfs- und ergebnis-orientierten Abwicklung bei Vertragsabweichungen in der Materialver–/ –entsorgung sowie der Transportlogistik sowie bei der rechtssicheren Vergabe gemeinsam mit dem Zentraleinkauf der DB AG mit
Dein Profil:
  • Basis deines Werdegangs ist ein erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre mit juristischer Grundausbildung oder Rechtswissenschaften
  • Alternativ kannst du neben einer Berufsausbildung im Eisenbahnwesen einschlägige Berufserfahrungen im genannten Bereich aufweisen
  • Du bringst bereits umfangreiche Berufserfahrung und Expertise im Themengebiet mit
  • Du bist ein Teamplayer und bringst deine stark ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten eigenverantwortlich, proaktiv und lösungsorientiert ein
  • Durch deine strukturierte Herangehensweise fällt es dir leicht die Fäden in der Hand zu halten und mehrere Themen gleichzeitig zu steuern und zu planen
  • Deine präzise Kommunikation lässt keine Fragen offen - durch dein strukturiertes Vorgehen bist du in der Lage komplexe Zusammenhänge schnell und korrekt zu erfassen
Benefits:
  • Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.
  • Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie.
  • Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Deutsche Bahn