GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Ingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik in Teilzeit (80%) (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
64283 Darmstadt

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

  • Firmwareentwicklung mit VHDL für FPGA-Bausteine
  • Messtechnische Verifikation, Inbetriebnahme und Optimierung von Elektronikkomponenten für HF-Beschleunigungssysteme
  • Abwicklung von Software- und Hardware-Projekten incl. Abstimmung der Anforderungen, Erstellung von Spezifikationen, Projektverfolgung, Durchführung von Abnahmen und Dokumentation
  • Mittelfristig ist eine Teilnahme an der Rufbereitschaft erwünscht.

    Ihr Profil:

    Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (M.Sc. oder Diplom (Universität)) der o.g. Fachrichtung bzw. eine vergleichbare Qualifikation sowie gute Kenntnisse in mindestens dreien der folgenden Gebiete:

  • Erfahrung mit einschlägigen VHDL-Synthese- und Simulationstools
  • Messtechnik (mind. DSO), idealerweise auch im HF-Bereich
  • Software-Entwicklung in C/C++, Tcl- und Linux-Kenntnisse
  • Schaltungsentwicklung incl. PCB-Layout.
  • Darüber hinaus sind gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich. Die Fähigkeit zur Teamarbeit und ein lösungsorientierter, selbständiger Arbeitsstil runden Ihr Profil ab.

    Wir bieten einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einer international angesehenen Forschungseinrichtung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung innerhalb der Abteilung „Ring RF“.

    Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

    GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch diese Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

    Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

    Kontakt

    GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung