Saarland

Pflegedienstleitung (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
66663 Merzig

Stellenbeschreibung

Hauptinhalte

Stellenangebot

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Wir sind eine forensisch-psychiatrische Fachklinik in Trägerschaft des Saarlandes mit angeschlossener Ambulanz, die psychisch kranke und suchtkranke Menschen im Rahmen des Maßregelvollzuges behandelt und rehabilitiert.

Als einzige forensisch-psychiatrische Klinik im Saarland behandeln wir derzeit an den Standorten Merzig und Saarbrücken mehr als 200 Patienten im stationären Rahmen sowie mehr als 110 Patienten ambulant in den Räumlichkeiten unserer Einrichtung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe erwarten wir eine Bewerberin bzw. einen Bewerber mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium im Pflege-, Gesundheits- und Sozialmanagement oder vergleichbarer Qualifikation. Sie verfügen über eine nachgewiesene mindestens zweijährige Leitungserfahrung innerhalb der letzten fünf Jahre im Pflegedienst.

Zudem erwarten wir Kenntnisse und Praxiserfahrungen

  • in der konzeptionellen Weiterentwicklung psychiatrisch-pflegerischer Leistungsangebote
  • in der Anwendung zukunftsorientierter Pflegeorganisationsmodelle
  • im Umgang mit einem Qualitätsmanagementsystem
  • mit informationstechnischen Systemen (Digitalisierung), deren Implementierung und fortwährende Optimierung
  • Weiterhin erwarten wir die Bereitschaft,

  • den Therapie- und Sicherungsauftrag unserer Klinik aktiv mitzutragen und
  • Hintergrunddienste zu leisten
  • Mehrjährige Erfahrungen in der forensisch-psychiatrischen Praxis wären wünschenswert. Wenn Sie dazu über eine hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen verfügen und teamorientiertes Arbeiten für Sie ein Selbstverständnis ist, passen Sie gut zu uns.

    Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit Raum für eigene Ideen und Arbeitsstrukturen, die zeitgemäßes und fortschrittliches Arbeiten ermöglichen und fördern. Sie übernehmen die organisatorische und inhaltliche Leitung des gesamten Pflege- und Funktionsdienstes unter Berücksichtigung der fachlichen und ökonomischen Anforderungen.

    Als Einrichtung des Saarlandes bieten wir die Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Rentenzusatzversorgung -RZVK-, flexible Gestaltung der Arbeitszeit im Rahmen des klinikinternen Arbeitszeitmodells, Jobticket.

    Die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) nach KR 15, perspektivisch nach KR 16.

    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15.12.2023 an die Saarländische Klinik für Forensische Psychiatrie, Trierer Straße 148 G, 66663 Merzig.

    Herr Dr. med. Aloysius Annen, Chefarzt und Leiter der Klinik, steht Ihnen unter der Tel.Nr. 06861/708-0 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des bestehenden Frauenförderungsplans zu beseitigen, sind wir an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert, ebenso wie an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen, die bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt werden. Bitte fügen Sie ihrer Bewerbung, sofern eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung nach dem SGB IX im Einstellungsverfahren Berücksichtigung finden soll, einen entsprechenden Nachweis bei.

    Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen und Schnellheftern sollte möglichst verzichtet werden. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

    Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO

    Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

    Ministerium der Justiz

    Franz-Josef-Röder-Str. 17

    66119 Saarbrücken

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

    Ministerium der Justiz

    Der behördliche Datenschutzbeauftragte

    Franz-Josef-Röder-Straße 17

    66119 Saarbrücken

    Kontakt

    Saarland