THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professor:in (d|m|w) für das Lehrgebiet "Shopfloor-Analytik in der Unikatfertigung" (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
94469 Deggendorf

Stellenbeschreibung

Professor:in (d|m|w)
der BesGr. W2; für das
Lehrgebiet "Shopfloor-Analytik
in der Unikatfertigung"
ab Sommersemester 2023 oder später
Deggendorf
Vollzeit (derzeit 18 SWS)
Bewerben bis: 09. Oktober 2022
AUFGABENSCHWERPUNKTE
Die Professur für das Lehrgebiet Shopfloor-Analytik in der Unikatfertigung ist an der Fakultät Naturwissenschaften und
Wirtschaftsingenieurwesen angesiedelt. Neben dem Ausbau und der kontinuierlichen Entwicklung des modernen
Anwendungslabors kümmern Sie sich in enger Kooperation mit in den relevanten Forschungsbereichen bereits bestehenden
Professuren um die Weiterentwicklung des Forschungsgebietes und übernehmen die wissenschaftliche Mitverantwortung für
eine Forschergruppe.
Die Durchführung von Lehrveranstaltungen sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in der Fakultät wird
erwartet. Für die Weiterentwicklung und Betreuung des Forschungsbereichs ist eine entsprechende aufwandsgerechte
Lehrentlastung vorgesehen.
IHR PROFIL
Neben einem ingenieurwissenschaftlichem oder Informatik Studium können Sie uns aufgrund Ihrer Spezialisierung im
Themenfeld der Unikatfertigung durch Abbildung von Deep Learning / KI / Machine Learning Mechanismen
unterstützen. Idealerweise verfügen Sie über eine Promotion in einem einschlägigen Fachgebiet.
Durch Ihre Affinität zu Data Science und Analytik helfen Sie uns, eine Schlüsselbranche und deren Wettbewerbsfähigkeit
durch aktuelle und zukünftige Methoden systematisch in die Zukunft zu führen.
Dazu sind Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln, insbesondere im Umfeld der Programme des BMBF und
des Freistaates Bayern, sowie Erfahrungen im Forschungsumfeld ausdrücklich gewünscht - einschlägige Erfahrungen
sind vorteilhaft.
ALLGEMEINE ANFORDERUNGEN
abgeschlossenes Hochschulstudium
besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
pädagogische Eignung
besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer
mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und
von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der
außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über
einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen
Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.
FORSCHUNG IM FOKUS
Die Technische Hochschule Deggendorf gehört zu den
dynamischsten Hochschulen im süddeutschen Raum und
ist eine der forschungsstärksten Hochschulen in ganz
Bayern. Zwischen Juni und November 2021 allein sind 60
Fördermittelanträge genehmigt worden.
Professor:innen und Wissenschaftler:innen werden dabei
unterstützt, die angewandte Forschung innovativ und
lebendig für die regionale Entwicklung und darüber hinaus
mitzugestalten. Beispielsweise erhalten Professor:innen
Lehrentlastungen für Forschungsprojekte und zur
Forschungsanbahnung.
Die Vielfalt der Forschungsaktivitäten lässt sich vier
Forschungsschwerpunkten zuordnen: »Digitale Wirtschaft
und Gesellschaft«, »Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und
Energietechnik«, »Intelligente Mobilität« und »Innovative
Arbeitswelt und gesundes Leben«. Das ideale Umfeld für
Forschung und Lehre bieten die drei Studienorte der THD
sowie die 13 Innovations- und Technologie Campus.
ARBEITSUMFELD
Die THD ist nicht nur die forschungsstärkste und internationalste
Hochschule Bayerns, sie gilt auch als die am schnellsten wachsende.
Das Fundament bilden acht Fakultäten für Wirtschaft, Technik,
Gesundheit und Informatik, deren Fokus auf praxisorientierter und
zukunftsweisender Lehre und angewandter Forschung auf höchstem
Niveau liegt. Unterschiedlichste Unterstützungsangebote, wie ein
regelmäßig stattfindendes Onboarding-Event, garantieren Ihnen
einen reibungslosen Einstieg in Ihren neuen Job. Sie profitieren
außerdem von guter Verkehrsanbindung, nahegelegener Stadt und
Natur, mit Freizeitangeboten für jeden Geschmack.
Wir haben ein Anwendungslabor Industrie 4.0 mit modernstem
Equipment ausgestattet und können die heterogenen Prozesse der

Unikatfertigung hochautomatisiert ausreizen. Innerhalb der

  • ptimierten, durchgängigen Prozesskette besteht Zugriff auf die

Kontakt

THD - Technische Hochschule Deggendorf