Drogenhilfe Köln gGmbH

Sozialarbeiter (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
50667 Köln

Stellenbeschreibung

Die Drogenhilfe Köln wurde 1972 gegründet. Als freier Träger eines Verbundsystems von 18 Einrichtungen der Suchtvorbeugung und Suchthilfe arbeiten wir im Großraum Köln, im Rhein–Erft–Kreis und im Rheinisch- Bergischen Kreis erfolgreich mit 185 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für die Psychosoziale Begleitung im Suchthilfezentrum Köln-Mitte suchen wir ab sofort in Teilzeit 75% unbefristet eine / einen Sozialarbeiter:in (m/w/d) (EG S 12 TVÖD–SuE) Das erwartet Sie Ein sinnstiftendes und zukunftsorientiertes Aufgabengebiet in einem renommierten Träger der Suchthilfe Ein engagiertes Team aus erfahrenen und jungen Kolleg:innen Betriebliche Altersversorgung und tariflicher Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen Eine attraktive Vergütung nach TVöD SuE S 12 in unbefristeter Anstellung Individuelle Personalentwicklung durch Förderung von Fort- und Weiterbildungen 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche Hoher Arbeitgeberzuschuss zum VRS–Jobticket i.H.v. ca. 90% vom Ticketpreis Ein moderner Arbeitsplatz mit sehr guter Anbindung an ÖPNV in Nähe des Kölner Hauptbahnhofes Regelmäßige Teamsitzungen und Supervision Ihre Aufgaben Aktivierung/Förderung von Selbsthilfepotentialen/-ressourcen im Sinne von Empowerment, Sicherung finanzieller (Basis-) Versorgung (Schuldnerberatung, Abklärung sozial-rechtlicher Möglichkeiten etc.) Klärung juristischer Situationen (z.B. offene Strafverfahren, drohende Inhaftierung) und Entwicklung von Haftvermeidungsstrategien, Hilfe bei Arbeitsplatzsuche und Wohnraumbeschaffung und bei Problemen mit Arbeitgebern und Vermietern, Unterstützung bei der Aufnahme schulischer und beruflicher Qualifizierungs- und Rehabilitationsmaßnahmen, Krisenintervention in physisch und psychisch belastenden Lebenssituationen/-phasen Ihr Profil Abgeschlossene Studium als Bachelor Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation Beratungskompetenz Sicheres, überzeugendes Auftreten Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und strukturierten Handeln Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit Ferner von Vorteil Vorerfahrung in der Arbeit mit suchtkranken Menschen Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.10.2022 per eMail an bewerbung@drogenhilfe.koeln

Kontakt

Drogenhilfe Köln gGmbH