Landesbetrieb Erziehung und Beratung

Sozialpädagoge bzw. Sozialpädagogin - Wohngruppe Billwerder Billdeich (m/w/d)

ab sofort

Arbeitsort:
20095 Hamburg

Stellenbeschreibung

Sozialpädagoge bzw. Sozialpädagogin (m/w/d) - Wohngruppe Billwerder Billdeich

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration / Landesbetrieb Erziehung und Beratung

Job-ID:
J000013453

Startdatum:
schnellstmöglich

Art der Anstellung:
Teilzeit 75%
(unbefristet)

Bezahlung:
EGr. S11b TV-L

Bewerbungsfrist:
13.02.2023

Wir über uns

Wollen auch Sie sich beruflich verändern, weiterentwickeln oder Ihren Berufseinstieg in einem krisensicheren Arbeitsfeld finden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Der Landesbetrieb Erziehung und Beratung ( LEB ) ist Hamburgs staatlicher Jugendhilfeträger. In unserer Verantwortung liegen der Schutz und das Wohl der von uns betreuten Kinder und Jugendlichen und die Wahrung ihrer Rechte. Hierfür haben wir ein Schutzkonzept entwickelt, das Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist.
Die Pädagogisch Betreute Wohngruppe (PBW) Billwerder Billdeich befindet sich im Stadtteil Lohbrügge und verfügt über elf Plätze für geflüchtete Mädchen und junge Frauen. Der strukturierte Alltag in der Gruppe orientiert sich an dem einer Familie. Die Betreuten erfahren »Rund-um-die-Uhr« Verlässlichkeit und Sicherheit in einer vertrauensvollen Atmosphäre. Es stehen sechs Stellen für pädagogische Fachkräfte und eine Stelle für eine hauswirtschaftliche Fachkraft zur Verfügung.

Der LEB sucht hamburgweit auch pädagogische Fachkräfte für andere Wohngruppen! Bewerben Sie sich jetzt!
Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg , zum Landesbetrieb Erziehung und Beratung und zur Einrichtung.

Ihre Aufgaben

Helfen Sie uns, für geflüchtete Mädchen und junge Frauen Alltagsstrukturen zu entwickeln, die dazu beitragen, ihre soziale Entwicklung zu fördern und Lebensperspektiven zu schaffen. Sie...
beraten und begleiten die Betreuten bei allen Fragen der Gesundheit, Freizeitgestaltung, Schule und Ausbildung (Begleitung zu Behörden und Ärztinnen bzw. Ärzten),
wirken an der Erstellung individueller Hilfepläne mit,
überprüfen regelmäßig und systematisch die vereinbaten Ziele,
dokumentieren Prozesse und verfassen Berichte.

Ihr Profil

Erforderlich
staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge oder
gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen zur vorgenannten Qualifikation auf Basis eines inhaltlich vergleichbaren Hochschulabschlusses (Bachelor oder gleichwertig) mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung auf Hochschulniveau in Feldern der sozialen Arbeit
uneingeschränkte Bereitschaft und Fähigkeit im Schichtdienst zu arbeiten

Vorteilhaft
Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht sowie angrenzender relevanter Rechtsvorschriften
Kenntnisse der Kinder- und Jugendpsychologie - speziell der Entwicklungspsychologie sowie des systemischen Ansatzes in der Sozialarbeit
Kenntnisse der relevanten sozialpädagogischen Methoden und Verfahren, wie z.B. Einzelberatung, Gruppenpädagogik, Elternarbeit, Gemeinwesenarbeit und im Umgang mit traumatisierten Menschen
Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, strukturierte und verbindliche Arbeitsweise, Empathie bei gleichzeitiger Wahrung von professioneller Distanz
Sicherheit in Wort und Schrift sowie im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

Unser Angebot

ein krisensicherer Arbeitsplatz - die unbefristete Stelle ist in Teilzeit (75%) schnellstmöglich zu besetzen
Bezahlung - nach Entgeltgruppe S11b TV-L ( Entgelttabelle ) zuzüglich der Zahlung von tariflichen Zulagen und Zuschlägen sowie Gewährung von Zusatzurlaubstagen

Aufgabe mit Sinn - auf Sie wartet ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung im Interesse des Wohls der von uns betreuten Kinder und Jugendlichen
professionelle Unterstützung - u.a. durch bedarfsgerechte Beratungs- und Supervisionsangebote
Gemeinschaft - Sie erhalten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur Zusammenarbeit mit Leitungskräften nach verbindlichen Führungsleitlinien

Weiterentwicklung - wir bieten Ihnen Fortbildungen mit unterschiedlichsten Anbietern und unterstützen Sie individuell bei Ihren Weiterbildungswünschen
betriebliche Gesundheitsförderung - wir ermöglichen Ihnen eine individuelle Sozial- und Gesundheitsberatung sowie Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

Anschreiben,
tabellarischer Lebenslauf,
Nachweise der geforderten Qualifikation,
aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen ( weitere Informationen ).

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen
Jetzt bewerben!

Kontakt bei fachlichen Fragen

Landesbetrieb Erziehung und Beratung
Kinder- und Jugendhilfeverbund Bergedorf II | LEB 62
Sylvia Scheper
+49 40 42815-3803

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Landesbetrieb Erziehung und Beratung
Personalwirtschaft und Organisation | LEB 221
Andrea Baekler
+49 40 42815-3071

Kontakt

Landesbetrieb Erziehung und Beratung