Arztsekretär (m/w/d)

Was macht ein Arztsekretär/-in?

Arzt Sekretäre und -sekretärinnen erledigen allgemeine Büro- und Assistenzaufgaben sowie kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten in Arztpraxen.

Wo sind Arztsekretär/-innen tätig?

Arzt Sekretäre und -sekretärinnen finden Beschäftigung in erster Linie am Empfang in:

  • in Arztpraxen

  • in Krankenhäusern

  • bei Krankenversicherungen

  • in Gesundheitsämtern

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten durchführen

  • Sprechstunden Ablauf organisieren

  • Patienten empfangen und betreuen

  • Koordination von internen Abläufen

  • Weiterleiten von Informationen an den Arzt

  • Aufnahme der Krankengeschichte, Symptome, etc. von Patienten

Arbeitsbedingungen

  • Arbeiten am Empfang oder im Büro in medizinischen Einrichtungen/Praxen

  • unregelmäßige Arbeitszeiten

  • Bildschirmarbeit

  • Kundenkontakt mit kranken und verletzten Menschen

  • Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben

Was verdient ein Arztsekretär?

Das durchschnittliche Monatsbruttogehalt liegt bei ca 3.190€

Voraussetzungen zur Ausübung der Tätigkeit?

Um diese Tätigkeit ausüben zu können benötigt man eine Kaufmännische Ausbildung.

Welche Perspektiven/Weiterbildungsmöglichkeiten hat ein Arztsekretär/-in?

  • Fachwirt - Gesundheits- /Sozialwesen

  • Fachwirt - ambulante medizinische Versorgung

  • Betriebswirt - Management Gesundheitswesen

  • Studium Gesundheitsökonomie

Weitere Jobs & Berufe entdecken