Blechschlosser (m/w/d)

Was macht ein Blechschlosser/-in?

Blechschlosser/-in bearbeiten und formen Stahl- und Nichteisen Bleche maschinell oder per Hand und bauen Einzelteile zu größeren Baugruppen zusammen und stellen Blechbauteile für Geräte der Kältetechnik und des Lüftungsbaus her.

Wo ist ein Blechschlosser/-innen tätig?

Blechschlosser/-innen sind in folgenden Bereichen tätig:

  • Fahrzeugbau

  • Bauinstallation

  • Metall, Kessel- und Behälterbau

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Entwicklung von Blechbauteilen für bestimmte Geräte oder Kältetechnik

  • schneiden Einzelteile mit Schablonen oder mit Hand oder maschinell aus

  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Geräten, Werkzeugen und Maschinen

  • Blechteile werden rund gebogen und weiterbearbeitet

Arbeitsbedingungen

  • Körperliche Belastung

  • auf Baustellen im Freien

  • Arbeit mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen

  • Unfallgefahr

  • schlechte Körperhaltung durch Bücken

  • langes Stehen

Was verdient ein Blechschlosser/-in?

Das durchschnittliche Monatsbruttogehalt liegt bei ca 2.563€.

Voraussetzungen für die Ausübung der Tätigkeit

In der Regel wird für die Ausübung der Tätigkeit eine abgeschlossene Berufsausbildung als Blechschlosser/-in oder in einem Nachfolge Berufen Anlagenmechaniker, Industriemechaniker oder Konstruktionsmechaniker gefordert.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Durch Lehrgänge, Seminare und Kurse können sie ihre Kenntnisse und Fertigkeiten immer wieder an die neuesten Entwicklungen anpassen.

Weitere Jobs & Berufe entdecken